Zur Qualität in unseren Servicebetrieben

Aktuelle Informationen zu Fragen der Qualität in unseren Servicebetrieben

Auf dieser Seite möchten wir Sie vor dem Hintergrund der aktuellen Berichterstattung – ergänzend zu unserem bestehenden Informationsangebot – im Detail über die Qualität im Tank & Rast Servicenetz informieren. Die Informationen dieser Seite werden laufend aktualisiert.


Kontakt

Wir hoffen, dass wir Ihre Fragen beantworten konnten. Falls Sie noch offene Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice unter: kundenservice(at)tank.rast.de oder nutzen Sie unser Kundenkontaktformular.


Presse

Tank & Rast geht konsequent gegen Qualitätsmängel an einzelnen Raststätten vor

30.08.2016

  • Eigene Kontrollen bestätigen in einzelnen Fällen Abweichungen von Vorgaben
  • Vier Betriebe umgehend abgemahnt und Kontrollen im Servicenetz ausgeweitet
  • Neues Franchisekonzept für die Zusammenarbeit mit Pächtern ab 2017
  • Prof. Dr. Ulrich Nöhle als Bevollmächtigter für Qualitätssicherung mandatiert
Mehr


Häufig gestellte Fragen

Antwort auf/zuklappen 1. Was sagt Tank & Rast zum aktuellen RTL-Beitrag von „Team Wallraff“ zur Qualität an deutschen Raststätten?

Der RTL-Beitrag von „Team Wallraff“ fiel erwartungsgemäß stark überzogen aus und hat Einzelfälle unzulässig generalisiert. Was der Beitrag nicht erwähnt: Tank & Rast hat Qualitätsmängel an einzelnen Raststätten selbst festgestellt. Das Unternehmen hat daraufhin sofort gehandelt. Es hat Sofortmaßnahmen eingeleitet, um erkannte Mängel abzustellen.

Unsere Kunden müssen sich darauf verlassen können, von Tank & Rast an jedem Standort jederzeit Produkte in bester Qualität zu erhalten. Wir bedauern, dass dies in einzelnen Fällen nicht gewährleistet war. Allerdings sollte man nicht von einigen wenigen Fällen auf das gesamte Servicenetz schließen. Die große Mehrheit der Pächter hält sich an unsere Vorgaben. Das zeigen umfangreiche Sonderkontrollen, die wir im August im gesamten Servicenetz durchgeführt haben. Unsere Kunden können auch künftig beruhigt an unseren Raststätten Pause machen.

Antwort auf/zuklappen 2. Was ist an den Vorwürfen von RTL wirklich dran?

Die von RTL gezeigten Beobachtungen an einzelnen Raststätten stellen offensichtlich Verfehlungen einzelner Pächter dar, die die klaren Hygienevorgaben der Tank & Rast verletzen. Tank & Rast toleriert solche Verstöße nicht und geht seit einiger Zeit systematisch gegen sie vor. 

Antwort auf/zuklappen 3. Was tut Tank & Rast, um Mängel abzustellen?

Vor einiger Zeit haben wir in Einzelfällen Qualitätsmängel erkannt und sofort begonnen, diese abzustellen. Die eingeleiteten Sofortmaßnahmen betreffen unter anderem das Lagertemperatur- und Warenmanagement, die Dokumentation des Warenflusses sowie Hygiene-Nachschulungen. Wir laden unsere Kunden ein, sich selbst ein Bild zu machen und uns bei nächster Gelegenheit an einem der Tank & Rast Standorte zu besuchen.

Antwort auf/zuklappen 4. Werden alle Betriebe von Tank & Rast kontrolliert? Wie viele wurden geprüft?

Die Einhaltung der hohen Hygienestandards von Tank & Rast an den rund 390 Standorten wird regulär bereits dreimal jährlich durch unabhängige Hygiene-Experten überprüft. Bei den Sonderkontrollen wird nun das gesamte Servicenetz von amtlich zugelassenen externen Sachverständigen zusätzlich durchleuchtet. Bereits mehr als drei Viertel der Standorte sind deutschlandweit überprüft. Ende dieser Woche werden alle Standorte kontrolliert sein. Sämtliche Ergebnisse und Auswertungen werden Mitte September vorliegen.

Antwort auf/zuklappen 5. Was geschieht mit den Ergebnissen der Sonderkontrollen und wie reagiert Tank & Rast bei Abweichungen?

Alle Ergebnisse werden nach Eingang bei Tank & Rast umgehend durch das zentrale Qualitätsmanagement bewertet, unter Leitung des Bevollmächtigten für Qualitätssicherung, dem Lebensmittelchemiker Prof. Dr. Ulrich Nöhle. Werden Mängel festgestellt, ergreift das Unternehmen unmittelbar Sofortmaßnahmen, um die Einhaltung der klaren Qualitätsstandards und Hygienevorgaben von Tank & Rast sicher zu stellen. Allerdings sollte man nicht von einigen wenigen Fällen auf das gesamte Servicenetz schließen. Eigene Untersuchungen zeigen, dass die große Mehrheit der Pächter sich an unsere Vorgaben hält.

Antwort auf/zuklappen 6. Welche zusätzlichen Maßnahmen hat Tank & Rast ergriffen?

Um höchste Qualität nachhaltig und in jedem Betrieb sicher zu stellen, haben wir den Lebensmittelchemiker Prof. Dr. Ulrich Nöhle als Bevollmächtigten für Qualitätssicherung mandatiert. Schon heute verfügt Tank & Rast über hohe Standards. Gemeinsam mit Prof. Nöhle erarbeitet das Unternehmen derzeit zusätzlich einen Maßnahmenkatalog zur systematischen Weiterentwicklung des zentralen Qualitätsmanagements und der konsequenten Umsetzung in den rund 390 Raststätten. Wir gehen davon aus, hierzu in den kommenden Tagen weitere Details bekanntgeben zu können.

Zudem haben wir bereits begonnen, das bestehende Kooperationskonzept von Tank & Rast weiterzuentwickeln, welches die Zusammenarbeit mit den Pächtern regelt. Zukünftig wird das aktuelle System, in dem die Pächter als selbstständige Unternehmer agieren und ihre Betriebe in eigener Verantwortung führen, durch ein vollwertiges Franchisemodell ersetzt. Dieses bindet die Pächter noch stärker an die zentralen Qualitätsanforderungen von Tank & Rast und schafft einen verbindlichen Rahmen für deren Einhaltung und kontinuierliche Optimierung. Das neue Franchisekonzept wird 2017 im gesamten Servicenetz verbindlich werden.


Prof. Dr. Ulrich Nöhle, Bevollmächtigter für Qualitätssicherung

Biographie 

  • Staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker, promoviert in Prof. Dr. Ulrich NöhleBiochemie
  • 25 Jahre Erfahrung in der Lebensmittelindustrie, darunter bei der Nestlé Deutschland AG als Bereichsleiter im Qualitätsmanagement, in der Beschaffung, im Supply Chain Management sowie als Mitglied der Geschäftsführung
  • Seit 10 Jahren Interim- und Krisenmanager für die Lebensmittel- und Futtermittelindustrie, unter anderem
    − Mediation zwischen Industrie sowie Industrie & Überwachungsbehörden
    − Schiedsgutachten, Schlichtung
  • Honorarprofessur an der Technischen Universität Braunschweig für Industrielles Qualitätsmanagement
  • Wissenschaftliche Beiratsmandate in der Lebensmittel- und Futtermittelindustrie
  • 400 Vorträge und Publikationen

Telefon-Hotline für Hinweisgeber

Verstöße im Bereich Lebensmittelhygiene anonym melden. Hier erfahren Sie mehr.