Pressemeldungen

Pressemitteilungen

Raststätte Illertal West modernisiert und mit neuem vielfältigen Gastronomieangebot

23.12.2016
  • Kulinarische Vielfalt mit Serways Restaurant, Nordsee und Segafredo Espressobar
  • Serviceangebote in gemütlichem Ambiente laden zur entspannten Pause ein

Bonn, 23. Dezember 2016. Die Raststätte Illertal West an der A7 in Fahrtrichtung Memmingen präsentiert sich zum Auftakt der Winterreisezeit mit neuem Innendesign und großer Auswahl an gastronomischen Angeboten. Innerhalb von nur knapp drei Monaten modernisierte Tank & Rast für über zwei Millionen Euro den Gastraum, die Gastronomie und den Shop.

Die Raststätte bietet nun in der Gastronomie ein Serways Restaurant. Hier kommen Gäste in den Genuss von Frühstück, Snacks, Salaten und warmen Speisen aus der klassischen Gastronomie, die direkt nach der Bestellung frisch zubereitet werden. Abgerundet wird das gastronomische Angebot durch eine Fisch-Theke von Nordsee. Kaffeeliebhaber kommen an der Espressobar von Segafredo in den Genuss frisch zubereiteter Kaffeespezialitäten.

Das Interieur der Raststätte samt Terrasse zeichnet sich durch gemütliche Gastlichkeit aus. Beim Umbau wurden bewusst Naturmaterialien, vor allem Holz, eingesetzt. Der helle und freundliche Gastraum bietet nun mit rund 140 Sitzplätzen reichlich Platz für eine erholsame Pause. Zusätzlich stehen rund 40 Sitzmöglichkeiten auf der Terrasse zur Verfügung, die gerade bei schönem Wetter zum Verweilen im Freien einlädt.

Die Tankstelle bietet das gängige Kraftstoffangebot der Marke Avia. Zudem wird auch AdBlue® und LPG angeboten.

Die Maßnahme gehört zum umfassenden Modernisierungsprogramm, das Tank & Rast im Jahre 1998 gestartet hat und in welches das Unternehmen bereits über eine Milliarde Euro investiert hat. Dabei wird das Serviceangebot an der Autobahn kontinuierlich verbessert, um den Gästen ein zeitgemäßes und attraktives Angebot zu bieten.