Pressemeldungen

Pressemitteilungen

Ausgewogene Ernährung an Raststätten sorgt für eine sichere und entspannte Fahrt in den Urlaub

  • „IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und Bewegung“ und die „Deutsche Gesellschaft für Ernährung“ (DGE) kooperieren mit Tank & Rast
  • Rund 200 Raststätten mit empfohlenen Angeboten
  • IN FORM und DGE-Hinweisschilder geben Orientierung

Hannover/Bonn, 17. Juli 2014. Pünktlich zur Sommerreisezeit geht die Aktion „ausgewogene Ernährung an Raststätten“ an den Start. Gemeinsam mit „IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und Bewegung“ und der „Deutsche Gesellschaft für Ernährung“ (DGE), macht sich Tank & Rast dafür stark, dass Autofahrer sich unterwegs und während der Rast ausgewogen ernähren und öfters zu leichten Speisen greifen.

„Eine entspannte Pause mit Bewegung und leichter Kost erleichtert die Reise und trägt zu mehr Verkehrssicherheit bei“. Darauf wies die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesernährungsministerium, Frau Dr. Flachsbarth, anlässlich des Startes der Aktion „ausgewogene Ernährung auf Raststätten“ hin.

„Als führendem Anbieter auf Deutschlands Autobahnen liegt Tank & Rast die Gesundheit und Sicherheit von Autofahrern natürlich besonders am Herzen. Mit ausgewogener Ernährung ist der Fahrer fitter, leistungsfähiger und kann damit auch schnell und angemessen im Straßenverkehr reagieren“, ergänzte Herr Dr. Karl-H. Rolfes, Vorsitzender der Geschäftsführung von Tank & Rast.

Ziel der Aktion ist es, Autofahrern und Urlaubern die Möglichkeiten einer ausgewogenen Ernährung an den Raststätten aufzuzeigen und ihnen eine Orientierung zu geben, wie eine leichte Verpflegung unterwegs einfach umzusetzen ist. "Die frisch zubereiteten Gerichte liefern viele Nährstoffe, sind dabei aber gleichzeitig energiearm - sie zeigen, wie eine ausgewogene Ernährung genussvoll umgesetzt werden kann" so Dr. Helmut Oberritter, Geschäftsführer der DGE.

Dazu haben IN FORM und die DGE ausgewählte Menüs und Salatangebote an den Raststätten mit Hinweisschildern als besonders empfehlenswert gekennzeichnet. Diese Angebote sind an rund 200 Raststätten erhältlich, wobei an über 100 dieser Raststätten die Menüs aus der „Frischen Pfanne“ mit Putenbruststreifen, Gemüsevariationen und Reis sowie an weiteren rund 100 Raststätten besonders empfehlenswerte Salattheken für eine leichte Pausenverpflegung sorgen. Frisch gepresste Säfte, eine Auswahl an Milchprodukten sowie belegte Brötchen, Obst und Gemüsebeilagen runden das Angebot in vielen Raststätten ab.

Weitere Informationen unter:

http://www.in-form.de/reisen
http://tank.rast.de/services/gastronomie/