Pressemeldungen

Pressemitteilungen

Tank & Rast eröffnet neue Rastanlagen Mellrichstädter Höhe

  • Entspannung für Reisende in mediterranem Ambiente
  • Raststättenbetreiber investiert 7,6 Millionen Euro
  • Moderner Service im Kompaktformat mit der neuen Dienstleistungsmarke Serways und der Gastronomiemarke Gusticus
  • Rund 40 neue Arbeitsplätze

Bonn, 03.07.2008.  Der Raststättenbetreiber Tank & Rast nimmt am 3. Juli auf der Autobahn 71 zwischen Bamberg und Erfurt zwei komplett neue Rastanlagen offiziell in Betrieb. Die neuen Servicebetriebe auf  den Rastanlagen Mellrichstädter Höhe Ost und Mellrichstädter Höhe West sind transparente, lichtdurchflutete Gebäude mit Stahl-Glaskonstruktion. Beide Rastanlagen bieten jeweils rund 90 Gästen Platz, davon ca. 60 im Innenraum und ca. 30 auf der Außenterrasse. Einrichtung und Möblierung sind überwiegend in Holz ausgeführt. Eine mediterrane Farbgebung sorgt für eine entspannende und erholsame Atmosphäre für die Gäste. Kinderspielecken im Inneren der Raststätte sowie Spielplätze im Außenbereich machen den Standort auch für Familien attraktiv. Außerdem bieten die beiden Anlagen Babywickelräume und moderne Sanifair-Toilettenanlagen. Joachim Diebel ist Pächter beider Betriebe, in denen insgesamt rund 40 neue Arbeitsplätze entstehen.

Neben der eigenen Gastronomiemarke Gusticus ist auch die von Tank & Rast entwickelte Dienstleistungsmarke Serways Bestandteil der neuen Rastanlagen. Der Name steht für Speisen, die frisch und schnell vor den Augen des Kunden zubereitet werden. Das Angebot reicht von klassischen Gerichten bis hin zu regionalen Spezialitäten und wird ergänzt durch starke Partnermarken, die je nach Standort variieren. In Mellrichstädter Höhe Ost und Mellrichstädter Höhe West sind dies derzeit eine Kaffeebar von Lavazza und eine Barilla-Pastabar.

Auch die zugehörigen Tankstellen wurden neu gebaut. An jeweils drei Pkw- und zwei Lkw-Zapfsäulen können die Reisenden in Mellrichstädter Höhe Ost Kraftstoffe der Marke OMV und auf der Westseite Kraftstoffe der Marke Aral tanken.

Beide Anlagen wurden in nur 25 Wochen für eine Gesamt-Investitionssumme von rund 7,6 Millionen Euro errichtet. „Reisende finden in beiden Anlagen ein kompaktes, hochwertiges Gastronomie, Shop- und Serviceangebot. Damit setzen wir unser erfolgreiches Modernisierungsprogramm fort“, erläutert Dr. Karl-Heinz Rolfes, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autobahn Tank & Rast.

Der Neubau der Rastanlagen Mellrichstädter Höhe gehört zu einem umfassenden Tank & Rast-Modernisierungsprogramm. Im Mittelpunkt stehen die Erhöhung von Qualität und Service, Sauberkeit und Sicherheit in den mehr als 700 Betrieben von Tank & Rast sowie eine deutliche Ausweitung der Vielfalt des Angebotes. Mit den bisherigen Maßnahmen hat Tank & Rast die Kundenzufriedenheit in den vergangenen Jahren erheblich gesteigert: Aktuell geben ca. 83% der Tank & Rast-Kunden an, sie seien mit Qualität und Angebot zufrieden oder sehr zufrieden. 2003 hatte dieser Wert noch bei rund 61% gelegen. Die höchsten Zustimmungswerte der Kunden mit jeweils deutlich mehr als 90% Zufriedenheit erreichen die Gastronomie, die Sanitäreinrichtungen und das Shopangebot in den Tankstellen.