Pressemeldungen

Pressemitteilungen

Smarte Kaffeepause bei Tank & Rast: Neue Kaffeeautomaten bieten große Auswahl und schnelle Zubereitung im funktionalen Design

  • 400 neue Kaffeeautomaten in 300 Tank & Rast Shops zur Selbstbedienung
  • Touch & Pay: smarte Technologie von der Kaffee-Auswahl bis zur Bezahlung
  • Nachhaltigkeit: Kaffeegenuss im biologisch abbaubaren To-Go-Becher
Reisende können sich auch in der Raststätte Weiskirchen Nord auf die neuen Kaffee-Stationen mit Dallmayr-Kaffee und smarter Technologie freuen.
Reisende können sich auch im Shop der Raststätte Weiskirchen Nord (A3) auf die neuen Kaffee-Stationen mit Dallmayr-Kaffee und smarter Technologie freuen.

Bonn, 12. August 2021. Als führender Dienstleister entlang des deutschen Autobahnnetzes verbessert Tank & Rast ständig die Versorgungsqualität an Raststätten und Autohöfen. Bereits jetzt finden Reisende und berufliche Vielfahrer mehr als 750 Kaffee-Anlaufpunkte an Raststätten und Autohöfen. Darunter befinden sich ab sofort auch die neuen Kaffee-Stationen mit Dallmayr-Kaffee und smarter Technologie. Bundesweit rund 300 Tank- und Rastshops erhalten derzeit ein neues, hochwertiges Angebot zur Selbstbedienung im modernen Design.

Die Getränkeauswahl funktioniert wie beim Smartphone per Touchscreen und ist auf Deutsch Englisch, Französisch, Spanisch und Polnisch möglich. Die Auswahl umfasst neben Latte Macchiato, Espresso und Caffè Crema auch heiße Schokolade und Teewasser. Ein Getränk wird in der Regel – je nach Größe – in maximal einer Minute zubereitet.

Nachhaltige To-Go-Becher und smarte Technologie
Die To-Go-Becher in den drei Größen S (0,2 l), M (0,3 l) und L (0,4 l) sind biologisch abbaubar und bestehen zu 100 Prozent aus pflanzenbasierten, nachwachsenden Rohstoffen. Bezahlt werden kann digital und kontaktlos per Bank- oder Kreditkarten sowie mit GiroPay und ApplePay über das Smartphone. Daneben wird auch Barzahlung mit Münzen und Scheinen sowie die Einlösung von Gutscheinen und SANIFAIR Wert-Bons unterstützt.

Bei der mehrmonatigen Entwicklung des neuen Kaffeeautomaten mit der Firma Iovent legte Tank & Rast großen Wert auf smarte Technologie, die auch den Mitarbeitern der Servicebetriebe ein einfaches Handling ermöglicht. Diese sorgt dafür, dass die neuen Kaffeestationen im Alltagsbetrieb auch „mitdenken“ können. Wenn beispielsweise der Milchbehälter einmal nicht mehr optimal gefüllt ist, erhalten die Mitarbeiter in den Servicebetrieben auf Wunsch eine Benachrichtigung auf ihr mobiles Endgerät.

Tank & Rast investiert kontinuierlich in die Verbesserung von Angebot, Qualität, Sauberkeit und Sicherheit an den rund 400 deutschen Raststätten und Autohöfen und bietet rund um die Uhr verlässliche Anlaufstationen für Reisende. Neben der Versorgung mit Kraftstoff, Kaffee, Verpflegung, Waren für den Reisebedarf und sauberen Waschräumen gehört dazu auch der flächendeckende Ausbau des Ladenetzes für Elektroautos. Mit rund 1.400 Ladepunkten entlang der Autobahn betreibt Tank & Rast schon jetzt das größte zusammenhängende Schnellladenetz in Deutschland.


Über Tank & Rast GmbH

Autobahn Tank & Rast ist der führende Anbieter von Gastronomie, Einzelhandel, Hotellerie, Kraftstoff und Schnellladeinfrastruktur auf den Autobahnen in Deutschland. Sie betreibt mit ihren Franchisepartnern im deutschen Autobahnnetz rund 360 Tankstellen und rund 400 Raststätten (einschließlich ca. 50 Hotels). Rund 500 Millionen Reisende besuchen jedes Jahr die Servicebetriebe der Tank & Rast, die für konsequente Kundenorientierung und hohe Servicequalität stehen.


www.tank.rast.de

Über das Projekt
Mit 400 neuen digitalen Kaffeeautomaten verbessert Tank & Rast nochmals das Angebot und den Service in seinen bundesweiten Raststätten und Tankstellen. Für die Entwicklung des Kaffeeautomaten beauftragte Tank & Rast die Coffema International und das smart vending Startup iovent. Auf Basis eines umfassenden Anforderungsprofils von Tank & Rast und in enger Zusammenarbeit mit iovent, die Experten für individualisierte Automatenlinien, entstand die „iovent CoffeebarONE“. Coffema, der Komplettdienstleister für innovative Kaffeemaschinen-Technologie, verantwortet die Inbetriebnahme und sorgt für den ganzheitlichen Full-Service. Für die reibungslose Anlieferung und den Aufbau der Automaten im laufenden Betrieb von 300 Tank- und Rastshops ist der Logistikdienstleister Rhenus High Tech verantwortlich. Die neuen Kaffeeautomaten bieten eine breite Auswahl an hochwertigen Kaffeespezialitäten von dem Münchner Traditionsunternehmen Dallmayr.


www.tank.rast.de
www.coffema.de
www.dallmayr.com/de
www.iovent.net/
www.rhenus.group/de