Pressemeldungen

Pressemitteilungen

Autobahn Tank & Rast gewinnt Gold beim Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2009

  • Jury begründete die Auszeichnung des internen Trainingskonzeptes mit seiner Nachhaltigkeit

Bonn, 20.02.2009. Das ServiceManager Konzept der Autobahn Tank & Rast ist beim Internationalen Deutschen Trainings-Preises 2009 mit Gold ausgezeichnet worden.

Die Jury begründete die Auszeichnung des internen Trainingskonzeptes mit seiner Nachhaltigkeit. Das Konzept wirke sehr langfristig, weil die ausgebildeten ServiceManager in den Betrieben arbeiteten und ständig vor Ort präsent seien, um ihre Kollegen zu schulen, so die weitere Argumentation der Jury. Daneben wurden die konsequente Umsetzung des Konzeptes sowie die umfangreichen Trainingsmaterialien gelobt. Zu den weiteren Goldmedaillengewinnern gehören u.a. die Sparda-Bank West und MitMensch! Training Coaching Management GmbH mit einem Konzept für die Metro AG. 

Das Trainings- und Schulungskonzept von Tank & Rast ist integraler Bestandteil der Mitarbeiterqualifizierung bei der Dienstleistungsmarke Serways. Es verfolgt einen neuartigen Lehransatz, der die individuellen Kompetenzen des Servicepersonals weiterentwickelt und ausbauen soll. In einem theoretischen und praktischen Prozess wird der ServiceManager zu einem „internen Trainer“ geschult. Seine Aufgabe ist es, Servicementalität sowie den bewussten Umgang mit dem Kunden zu vermitteln und durch die kontinuierliche Weiterqualifizierung der Servicekräfte eine hohe Servicequalität im Serways Betrieb zu sichern. 

Der Berufsverband der Verkaufsförderer und Trainer e.V. (BDVT) vergibt seit 1992 den Internationalen Deutschen Trainings-Preis. Der Preis gehört seitdem zu den renommiertesten Auszeichnungen für herausragende Leistungen im Trainingsmarkt. Zudem hat die Auszeichnung einen hohen Stellenwert im Markt erlangt. Sie wird im Rahmen der größten Weiterbildungsmesse Europas, der didacta, verliehen.