Pressemeldungen

Pressemitteilungen

Tank & Rast und BGL kooperieren bei SANIFAIR

  • SANIFAIR geht heute wieder in den Normalbetrieb
  • Mit der Brummi-Card erhalten BGL-Mitglieder weiterhin kostenfreien Zugang zu Toiletten und Duschen
  • Kooperation gilt bis zum 15. September 2020

Bonn, 15. Juni 2020. Die seit rund 15 Wochen laufende Aktion, in deren Rahmen die sanitären Anlagen von SANIFAIR sowie die Fernfahrerduschen an den Betrieben von Tank & Rast auf der Autobahn unentgeltlich zugänglich waren, läuft aus und SANIFAIR geht wieder in den Normalbetrieb.

Für die Lkw-Fahrerinnen und -Fahrer der Mitgliedsunternehmen des BGL bleibt aber für weitere drei Monate alles beim Alten. Um sich für ihre engagierte Arbeit zu bedanken, haben Tank & Rast sowie der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung e.V. (BGL) die Weiterführung der bestehenden Kooperation bis zum 15. September 2020 beschlossen.

Im Rahmen dieser Kooperation erhalten Fahrerinnen und Fahrer der rund 7.000 Mitgliedsunternehmen der BGL-Landesverbände und -Mitgliedsorganisationen nach Vorlage ihrer neuen Mitgliedskarte (Die Brummi-Card – für Mitglieder zu beziehen über www.bgl-ev.de) weiterhin kostenfreien Zugang zu den SANIFAIR-Anlagen entlang der Autobahnen sowie zu den Fernfahrerduschen.

Während der Hochphase der Corona-Pandemie hatte Tank & Rast die SANIFAIR Einrichtungen einschließlich der Fernfahrerduschen für alle kostenfrei zugänglich gemacht und damit gesellschaftliche Verantwortung gezeigt. Inzwischen hat sich die Situation landesweit verbessert und die Menschen haben zu einer neuen Normalität gefunden.

Um das hohe Qualitätsniveau auch weiterhin zu ermöglichen, gelten in den SANIFAIR Anlagen auf der Autobahn wieder die gewohnten Bedingungen: Gäste entrichten ein Entgelt von bis zu 70 Cent. Wie gewohnt erhalten zahlende Gäste einen Wert-Bon in Höhe von 50 Cent. Die Babywickelmöglichkeiten und die Behinderten-WCs sind selbstverständlich kostenfrei nutzbar. Kleine Kinder haben zudem freien Eintritt durch einen speziellen Kinderzugang.

Weiterhin erreichbar ist die kostenlose „Brummi-Hotline“ unter der Rufnummer 0800 9 555 777 (oder per E-Mail kundenservice(at)tank.rast.de). Hier können sich Fernfahrer melden, sofern sie an einem Standort nicht den versprochenen Service angetroffen haben.