Pressemeldungen

Pressemitteilungen

Tank & Rast übernimmt FromAtoB

  • Führender Dienstleister an Bundesautobahnen übernimmt Reise-App-Anbieter
  • Tank & Rast erhält Arbeitsplätze bei FromAtoB
  • FromAtoB kurz nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens erfolgreich saniert

Aachen/Berlin/Bonn, 14. März 2018. Die Tank & Rast Gruppe hat den Geschäftsbetrieb des Reise-App-Anbieters FromAtoB im Wege eines Asset Deals erworben und baut damit sein wachsendes Digitalgeschäft weiter aus. Das Amtsgericht Charlottenburg hatte am 1. März 2018 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der FromAtoB eröffnet.

Tank & Rast stellt FromAtoB seine umfangreiche Expertise beim Markenaufbau im Verkehrssektor zur Verfügung und trägt so dazu bei, den Erfolg des Unternehmens langfristig zu sichern. Zudem wird die Gruppe das mit FromAtoB hinzugewonnene Know-how für den weiteren Ausbau ihres bestehenden Digitalangebots nutzen. Die beiden FromAtoB Standorte in Berlin-Mitte und Aachen bleiben erhalten. Die Mitarbeiter der FromAtoB werden übernommen.

„Tank & Rast und FromAtoB ergänzen sich gut“, so Dr. Karl-H. Rolfes, CEO von Tank & Rast. „Wir wollen FromAtoB zu einer führenden Reise-App im Markt weiter entwickeln und zugleich die große Digital-Expertise der Mitarbeiter für das Wachstum unserer Gruppe insgesamt nutzbar machen.“

„Der schnelle Sanierungserfolg durch den Verkauf an Tank & Rast ist sehr erfreulich“, so der vom Amtsgericht Charlottenburg zum Insolvenzverwalter bestellte White & Case Partner Philipp Hackländer. „Wir haben zunächst die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes für die Mitarbeiter sichergestellt sowie alle erforderlichen Absprachen mit den Verkehrsunternehmen und Dienstleistern getroffen, um den Geschäftsbetrieb fortzusetzen. Für Kunden standen somit die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten der App weiter zur Verfügung.“